Rückblick

Rund 70 Teilnehmer des ersten YACHT-Bluewater-Symposiums trafen in Hohe Düne das Who's who der internationalen Langfahrtszene. Jimmy Cornell, Burghard Pieske, Sönke Roever, Johannes Erdmann, Nathalie Müller, Leon Schulz, Meeno Schrader, Egmont Friedl und viele andere Weltumsegler, Atlantiküberquerer oder Langfahrt-Technikexperten gaben zweieinhalb Tage lang ihr Knowhow weiter. In Vorträgen unter anderem über Navigation und Kommunikation, Wetterpraxis und Motorentechnik, Energieversorgung und Piraterie-Prävention, Tauwerks-Handling und Sicherheitsausrüstung gab es jede Menge aus erster Hand zu erfahren und zu erleben. Die YACHT hatte eingeladen zum YACHT-Bluewater, einer Veranstaltung bestehend aus Vorträgen und Seminaren, einer auf Langfahrtzubehör ausgerichteten Ausrüstungsmesse und einer Inwater-Boatshow mit neuen und bewährten Yachten. Gekommen waren Blauwassersegler und solche, die es erst noch werden wollen – zur Wissenserweiterung und zum Erfahrungsaustausch.

Burghard Pieske (r.) zeigt Teilnehmern, wie man mit dem Sextant umgeht. (Foto: YACHT/M.Strauch)

Hier geht es zur Fotostrecke YACHT Bluewater 2016: Fotostrecke ansehen

Konzept

YACHT BLUEWATER mit seinen Partnern Hansestadt Rostock, Tom Logisch, Blue Yachting und ISTEC AG haben ein Konzept für alle Segler entwickelt, die auf Langfahrt gehen wollen oder vom Blauwasser-Segeln träumen. An diesem einmaligen Standort in der Yachthafenresidenz Hohe Düne wird das Thema erlebbar gemacht, sei es durch die Konferenz und ihre Workshops, das Zusammentreffen mit Weltumseglern (z.T. mit ihren Schiffen) und einer kleinen feinen Messe.

Programm

YACHT BLUEWATER führt in die Welt der Langfahrtsegler. Ein umfangreiches Programm bestehend aus vier Teilen: PRAXISWISSEN mit seiner Konferenz, Seminare und parallelen Workshops. WELTUMSEGLER mit ihren Erfahrungsberichten und zum Anfassen. Kleine INWATER-BOATSHOW mit langfahrttauglichen Yachten von Weltumseglern und Eignern sowie werftneue Boote sowie einer kleinen ZUBEHÖR-EXPO mit ausgewählten Herstellern und ihren Produkten.

Programmübersicht

Anreise

Ob zu Land, per Luft, per Schiene oder auf dem eigenen Kiel Sie erreichen die Yachthafen Residenz und den Hafen unter den Koordinaten 54* 11,09 N, 12* 05,87 E. Bequem erreichen Sie Warnemünde auch mit dem IC oder per Flugzeug den Flughafen Rostock Laage. Das Hotel bietet einen Shuttle gegen Aufpreis an. Gute Konditionen werden Ihnen bei der Hotelbuchung eingeräumt, wenn Sie mitteilen, dass Sie bei BLUEWATER teilnehmen. Sonderpreise erhalten Sie bei den Liegegebühren, unabhängig von der Bootslänge (pro Tag 10.00 €, in der Zeit vom 10.6.-12.6.).